Langzeit EKG

lsp_langzeit_ekgEin Langzeit EKG wird eingesetzt um Herzrhythmusstörungen zu diagnostizieren. Es kann notwendig werden, wenn Sie wiederkehrend Herzstolpern oder Herzrasen verspüren. Dazu wird Ihnen ein kleiner Kasten umgehängt, der über Kabel und Elektroden mit der Brustwand verbunden ist. Die Elektroden werden auf die Haut über dem Herzen angeklebt. So können über 24 Stunden die Ströme des Herzen aufgezeichnet werden. Dank neuester Technik ist das Langzeit EKG Gerät ein kleiner Kasten, nicht größer als Ihre Geldbörse. Mittels aktueller Computertechnik werden die Stromkurven des Herzens ausgewertet und geben Aufschluss über Herzrhythmusstörungen.

Bei Problemen oder Fehlfunktion des Gerätes kontaktieren Sie uns bitte.