COVID-19: Maßnahmen gegen die Ausbreitung

16. März 2020

COVID-19 hat nicht nur Deutschland, China oder Italien im Griff, sondern die ganze Welt: eine Pandemie.

Besondere, einschneidende Maßnahmen wurden weltweit ergriffen, um die Ausbreitung zu verlangsamen. Hierbei ist jeder Einzelne gefordert. Die Welt ist dabei auch auf Ihre Mitarbeit angewiesen.

Folgende Maßnahmen sollen in unserer Praxis helfen:

  1. Wenn Sie typische Symptome einer Coronavirusinfektion haben (Fieber, Husten, allgemeines Krankheitsgefühl) UND Kontakt zu einer Person hatten, bei der das Coronavirus nachgewiesen wurde oder Sie aus einem Risikogebiet kommen, dann sollen Sie nicht in die Praxis kommen, sondern uns auf anderem Wege kontaktieren: 0331/293733 oder per Email: kontakt@hausarzt-in-potsdam.de oder per Fax: 0331/24346689. Damit schützen Sie andere Patienten vor einer Ansteckung. Mit dem, wie oben beschrieben, begründeten Verdacht auf Coronavirus in die Praxis zu kommen, wäre den anderen Patienten gegenüber verantwortungslos und würde andere Menschen gefährden.
  2. Bitte nutzen Sie in jedem Falle die Händedesinfektion bei Betreten der Praxis.
  3. Halten Sie an der Anmeldung eine Diskretionszone und einen Sicherheitsabstand von 1,5m ein! Versuchen Sie, wenn immer möglich einen generellen Sicherheitsabstand von 1,5 m einzuhalten.

Wichtige Links:

allgemeine Informationen vom Robert Koch Institut 

FAQ zur Corona-Pandemie

Wir hoffen, mit diesen Maßnahmen dazu beizutragen, die Pandemie weltweit schnell in den Griff zu bekommen und danken für Ihr Verständnis!

» Mehr Aktuelles
Termin
online
buchen
Doctolib